Judoclub Nittendorf
Menu

AKTUELLES

Hygienekonzept - aus aktuellem Anlass!
  • Keine Teilnahme am Training mit Krankheitssymptomen.
  • Die Umkleiden sollen möglichst nicht genutzt werden, bitte mit Anzug an- und abfahren.
  • Die Duschen dürfen nicht genutzt werden.
  • Sportgeräte der Schule dürfen ohne Ausnahme nicht genutzt werden.
  • Beim Betreten der Halle bis zur Matte und nach dem Training bis zum Ausgang ist Mund-Nasen-Schutz zu tragen, während dem Training ist keine Mund-Nase-Bedeckung erforderlich.
  • Möglichst kein Partnerwechsel während des Trainings.
  • Auf ausreichenden Abstand zwischen den Trainingspaaren ist zu achten.
  • Es steht Desinfektionsmittel zur Verfügung, welches vor Betreten der Matte und auch zwischendurch benutzt werden soll, jedenfalls beim Partnerwechsel.
  • Vor dem Training wird die (möglichst klein gehaltene) Mattenfläche mit Sprühdesinfektion behandelt und dann trockengewischt.
  • Die Mehrzahl der Übungen werden nicht auf der Matte stattfinden, daher Turnschuhe mitbringen.
  • Die Fenster und Türen der Halle bleiben während des Trainings geöffnet, daher bitte auf ausreichend warme Kleidung achten (T-Shirt unter der Jacke.
  • Jeder Trainingsteilnehmer muss sich in eine Liste eintragen, wie schon bisher, vorzugsweise mit eigenem Stift.
Ostergrüße

Der 1. JC Nittendorf wünscht allen Vereinsmitgliedern frohe Ostern!
Obwohl ein Trainingsbetrieb derzeit wegen der Auswirkungen von CORONA unmöglich ist, wünschen wir besinnliche Feiertage ...

 

Weiterlesen
Mit neuen Gürteln zum Jahreswechsel gerüstet

Neu-Graduierung von neun jugendlichen Sportlern Ju-Jutsu

Nach einer mühsamen, aber mit viel Freude und Spaß absolvierten Vorbereitungszeit durften neun junge Sportler ihren Lernerfolg unter Beweis stellen ...

 

Weiterlesen
Neue Graduierung zum Start in die Sommerpause

Mit neuem Gürtel für Sommerferien gerüstet

Ihre in vielen Trainingseinheiten eifrig erlernten Fähigkeiten wollten fünf jugendliche Nachwuchs-Sportler der Abteilung JUDO deutlich unter Beweis stellen ...

 

Weiterlesen
Schule und Vereine in Zusammenarbeit

Sporttag 2019 der Grundschule Nittendorf als "Schnuppertraining"
Einer jahrzehntelangen Praxis entsprechend wurde der 1. JC Nittendorf auch heuer wieder zur Mitwirkung am Sporttag der Grundschule Nittendorf eingeladen ...

 

Weiterlesen
Budoka ebnen sich Weg zum Sensei

Aufstieg in der Hierarchie vom Schüler (DESHI) zum Lehrer (SENSEI)
Den Erwerb der nächsthöheren Graduierung  auf dem Weg zum Meister ihrer Kampfsportart hatten sich sieben Sportler der Abteilung Ju-Jutsu zur Aufgabe gemacht ...

 

Weiterlesen
"Überlegt im Entschluss, rasch in der Tat" (Samurai-Leitsatz)

Freunde im täglichen Leben:
,,Die Menschen sind Rivalen im Wettkampf, aber geeint und Freunde durch ihr Ideal in der Ausübung ihres Sportes und noch mehr im täglichen Leben.''  Jigoro Kano (Judo)

 

Weiterlesen
Bayerische G-Judoka erfolgreich

Zwei Nittendorfer Athleten im Kader vertreten
Bei der diesjährigen DVMM (Deutsche Vereinsmannschaftsmeisterschaft) G-Judo stand Athanasios Chatzimichailidis erstmalig im Kader des Teams aus Bayern.

 

Weiterlesen
Neue Graduierungen in Abteilung Ju-Jutsu

Trotz Beginn des Weihnachtsmarkts immer noch sportlich aktiv!

Bei der Gürtelprüfung zum Abschluss eines anstrengenden Sportjahres wollten 11 junge Mitglieder der Abteilung Ju-Jutsu noch vor dem 1. Advent am 29.11.2018 ihren erfolgreichen Ausbildungsstand demonstrieren ...

 

Weiterlesen
Neue Übungsleiterin in den Reihen des 1. JC Nittendorf

Verein gewinnt mit Anita Stadler eine gut ausgebildete und hochmotivierte Übungsleiterin
Durchhaltevermögen bewiesen hat unsere Jugendleiterin Anita Stadler bei  der Absolvierung ihrer über sechs Wochenenden dauernden Ausbildung durch den BLSV zur Übungsleiterin C in Kümmersbruck.

 

Weiterlesen